Ich habe mich entschlossen unser Restaurant am 31. Oktober 2014

nach 14 erfolgreichen Jahren zu schließen.


Es passt einfach nicht mehr!


Ich bin nicht pleite, ich bin auch nicht krank! Damit das so bleibt will ich einen Gang zurückschalten und nicht 90 Stunden in der Woche arbeiten.

Zu viel Arbeit, zu wenig Leben, zu wenig Ertrag.

Das Personalproblem, die steigenden Kosten, die Lärmbelästigung durch die Kühlaggregate, die Umsatzschwachen Wintermonate, um nur einen Teil zu nennen, sind nur einige Gründe die mich veranlasst haben diesen Schritt  zu machen.       

Die Auszeichnungen (15 Punkte Gault Millau, a la carte, Falstaff usw.) die ich über 10 Jahre erhalten habe, erfüllen mich mit Stolz,

und ich kann sagen das ich immer versucht habe das Beste für den Gast zu bieten!

Ich möchte mich ganz herzlich bei meiner Familie, (die mir immer 100 % zur Seite stand), bei meinen Mitarbeitern und natürlich bei den vielen treuen Stammgästen  bedanken die immer wieder gerne zu uns ins Restaurant POSTamSEE gekommen sind!


Es war eine sehr intensive, leidenschaftliche aber auch eine sehr streßige Zeit.


Deshalb ziehe ich „ selbstbewusst und selbstbestimmt“ einen Schlussstrich!

Robert Hocker am 1.August 2014




                         

                 




























Restaurant 

GESCHLOSSEN!